Zahlreiche Gäste öffneten Türen der Freiwilligen Feuerwehr Buchschlag

Feuerwehrautotür, Schlauchturmtür, Feuerwehrhaustür – bis zu 300 Kinder und Eltern öffneten am deutschlandweiten Türöffnertag der ‚Sendung mit der Maus‘ am 3. Oktober von 11 – 17 Uhr verschiedenste Türen der Freiwilligen Feuerwehr Buchschlag in Dreieich.
Zu den Programmpunkten gehörten eine Feuerwehr-Modenschau mit einsatzabhängiger Bekleidung und die spektakuläre Vorführung, in der eine brennende Ölpfanne erfolgreich mit einem Deckel gelöscht wurde, während der Versuch, das Öl mit Wasser zu löschen, in einem großen Feuerball endete.

Die Kinder hatten die Möglichkeit an einer Feuerwehrolympiade teilzunehmen. Neben tatkräftigen Übungen, wie Schläuche um die Wette ziehen, ein Schlauchlabyrinth entwirren oder mit einer Handpumpe Feuer zu löschen, gab es viele Fragen und Antworten rund um das Thema Feuerwehr. Große Begeisterung löste der fast echte Einsatz mit Blaulicht und Sirene der Jugendfeuerwehr Buchschlags aus, die ein selbstgebasteltes, brennendes Haus löschten.

Zu der „Türen auf“-Aktion aufgerufen hatten Das Erste, WDR und KIKA in Verbindung mit der ‚Sendung mit der Maus‚. In ganz Deutschland wurden ca. 370 Veranstaltungen kostenfrei angeboten.

Feuerwehr-Modenschau

 

Schlauch ziehen

 

Fettexplosion beim Versuch, brennendes Öl mit Wasser zu löschen