Ein absoluter Kinderbuch – Klassiker

Heute ist uns ein echter Klassiker passiert: gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem sogenannten H1 alarmiert. Eine sogenannte „Hilfeleistung“ mit dem Stichwort des Kinderbuchklassikers schlechthin: „KATZE AUF BAUM“.

Die Katze hatte sich wohl schon gestern in den Wald am nördlichen Rand von Buchschlag verirrt. Dort wollte sie unbedingt ausprobieren wie hoch sie klettern kann.

image001

Sie war ziemlich gut darin und kam bis auf einen kleinen Ast in ungefähr 13m Höhe.

Leider führte kein Weg zurück und so saß die arme Katze auf dem Baum und wartete, wartete und wartete…..

Zum Glück hörte eine Anwohnerin das Maunzen und alarmierte die Feuerwehr. Mit der Drehleiter konnten zwei Feuerwehrleute zu dem Ast in luftiger Höhe hinauffahren und der Misere ein Ende bereiten.

Ein echter Klassiker mit Happy End!

image003

Aus gegebenem Anlass

Seit 01.01.2015 sind Rauchmelder PFLICHT!

Verantwortlich sind Vermieter und Besitzer von Häusern !

 

rauchmelder1

Als mindestschutz gilt: in jedem Schlafzimmer und im Flur, über den im Brandfall die Wohnung verlassen werden muss!

Empfohlen wird zusätzlich ein Rauchmelder in jedem Aufenthaltsraum.

Für Küchen werden spezielle Rauchmelder benötigt.

Jeder Rauchmelder ist besser als KEIN Rauchmelder !

Hier ein paar Fakten:

  • Wenn man schläft, schläft auch der Geruchssinn
  • Man hat maximal 3 Minuten, um die Wohnung zu verlassen
  • Aufhängen müssen Vermieter / Eigentümer, aber prüfen müssen Mieter / Bewohner
  • Es gibt Rauchmelder bereits für weniger als 5 €
  • Manche Modelle sind für 10 Jahre wartungsfrei
  • Inzwischen gibt es auch Designermodelle

So funktioniert ein Rauchmelder:
rauchmelder-2

Siehe auch: www.rauchmelderpflicht.eu