Neue Wehrführung für die Feuerwehr Buchschlag

Nachdem bereits am 17. Februar die diesjährige Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung der Feuerwehr Buchschlag und des Feuerwehrvereins Buchschlag stattfand, erfolgte heute die Vereidigung der neuen Wehrführung durch den ersten Stadtrat Martin Burlon.

Gewählt wurden Wolfgang Golla zum neuen Wehrführer, Markus Goll zum stellvertretenden Wehrführer, Daniel Goldmann zum neuen Jugendwart und Jochen Schulz zum Vertreter der Ehren und Altersabteilung.

In der Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins wurde Otto Pantle für seine 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr gedankt. Auf ihn geht die Neugründung der Buchschlager Wehr im Jahre 1958 zurück.

Ebenso gedankt wurde Jochen Schulz, der sage und schreibe 50 Jahre die Position des Kassenwartes innehatte und diese nun in jüngere Hände übergibt.

Ein besonderer Dank erging zudem an Bernd Brunsch als Wehrführer für seinen unermüdlichen Einsatz, der sich nach 10 Jahren im Amt für keine weitere Amtszeit mehr zur Verfügung stellte.

Im Jahresbericht der bisherigen Wehrführung unter Bernd Brunsch und Wolfgang Golla wurde berichtet, dass es zwar nicht ganz gelang, den Abwärtstrend der Mitgliederzahlen der Einsatzabteilung zu stoppen, die Feuerwehr Buchschlag aber dennoch weiterhin eine schlagkräftige Mannschaft ist, die als verlässlicher Teil der Feuerwehr Dreieich bei zahlreichen Einsätzen in den anderen Stadtteilen wahrgenommen wird. Die sehr gute und moderne Ausstattung mit Feuerwehrtechnischem Gerät und Schutzkleidung durch die Stadt Dreieich wurde positiv angemerkt. Hierzu gehört seit dem vergangenen Jahr auch eine Wärmebildkamera, die schon mehrfach zum Einsatz kommen konnte.

Von links Jochen Schulz, Wolfgang Golla, Martin Burlon, Otto Pantle, Bernd Brunsch, Dieter Zimmer und Bettina Schmitt